Lieblingsstücke aus den besten Onlineshops. Eco · Fair · Vegan

Geschlecht

Preis

SALE

Farbe

Nachhaltigkeit

Marke

Material

Ziffernblatt

Zertifikate & Siegel

Shop

Vegane Uhren

Hier findest du wunderschöne vegane Uhren, die wir für dich ausgesucht haben. Entdecke zum Beispiel die schicken Armbanduhren aus dem Naturmaterial Holz.

Herkömmliche Armbanduhren werden häufig mit einem Lederarmband versehen. Leder ist ein tierisches Material, das nicht nur ein hohes Leid für die Tiere bedeutet, sondern auch aus ökologischer Sicht und für die Gesundheit alles andere als optimal ist. Wusstest du zum Beispiel, dass Leder nach Fleisch die zweitwichtigste Profitquelle der Schlachthäuser ist? Neben Kühen, Büffeln und Kälbern wird Leder auch aus der Haut von Pferden, Schafen, Lämmern, Ziegen und Schweinen hergestellt. Manche Tiere werden sogar nur wegen ihrer schönen Häute gejagt und getötet. Besonders Luxusuhren-Hersteller werben mit Bändern aus exotischer Haut von Alligatoren, Krokodilen, Eidechsen oder Schlangen. Bis heute werden laut Tierschutzorganisation PETA über die Hälfte dieser Tiere für Schuhe aus Leder getötet, dicht gefolgt von Möbeln, Bekleidung und technischem Leder. Um an die Häute der Tiere zu gelangen, werden sie oft in überfüllten Ställen gehalten, wo ihnen jegliches natürliches Verhalten verwehrt wird. Hinzu kommen die üblichen Probleme wie schmerzhafte Brandzeichen, gestutzte Schwänze, Kastration bei vollem Bewusstsein, Qualtransporte und mangelnde Betäubung vor der Schlachtung. Exoten werden oft sogar lebendig gehäutet.

Auch für die Umwelt ist die Lederproduktion eine große Belastung. Allein zur Tierzucht werden zahlreiche Ressourcen verschwendet, Wälder werden zum Futtermittelanbau gerodet und auch die Tiere selbst schaden durch ihre methanhaltigen Ausscheidungen der Umwelt. Die Lederproduktion selbst erfolgt unter enorm hohen Wasserverbrauch. Zusätzlich werden giftige Chemikalien wie Formaldehyd, Schwefelsäure, Chrom oder Natriumsulfat zur Bearbeitung und Konservierung eingesetzt, die die örtlichen Gewässer belasten.

Da viele Unternehmen in Billiglohnländern produzieren, wo es kaum Sicherheitsvorschriften gibt, werden auch die Arbeiter selbst einem hohen Risiko ausgesetzt. Ohne Sicherheitskleidung stehen sie in direktem Kontakt mit den chemischen Gerblaugen und beziehen oftmals auch ihr Trinkwasser aus den verseuchten Flüssen. Schwere Erkrankungen wie Ausschläge, Asthma, Lungenkrebs oder Leukämie sind die Folge. Bei der Gerbung mit Chrom III kann zudem das krebserregende und allergieauslösende Chrom VI entstehen, das regelmäßig in Lederprodukten nachgewiesen wird – auch in Deutschland.

Vegane Uhren kommen gänzlich ohne dieses Material aus und setzen stattdessen auf natürliche Materialien wie Holz, Kunstleder oder innovative Materialien wie Pinatex, das aus den Blättern der Ananas gewonnen wird.

Kerbholz ist ein junges Label, das sich auf die Produktion von hochwertigen Accessoires aus nachhaltig angebautem Holz konzentriert. Neben Holzuhren bietet das Label aber auch stylische Sonnenbrillen aus Holz, Schiefer und Acetat, das aus Holzabfällen gewonnen wird. Alle Modelle überzeugen durch ihre dezente und elegante Gestaltung sowie ihre Natürlichkeit. Damit lassen sich die veganen Uhren perfekt zu jedem Outfit kombinieren und sind garantiert ein Hingucker. Unsere liebsten Damenuhren sind übrigens Hinze und Adelheid. Auch für Herren gibt es schicke Modelle, schaut einfach mal vorbei.

Anzeige
Nordgreen

Ergebnisse 1 – 12 von 143 werden angezeigt